Apr
10
Mi
Infoabend: Wertevorstellungen der TschetschenInnen @ Verein Begegnung Arcobaleno
Apr 10 um 18:00 – 21:00

Malika Muslieva vom Verein Ärsu und Siegfried Stupnik informieren Sie über wichtige und gesellschaftsprägende Werte der TschetschenInnen.

Tschetschenien unterliegt als Region der Russischen Föderation zwar den Rechtsnormen des Staates. In der Praxis gestaltet sich die Sache aber weit komplexer. Zum einen hat die Scharia in der islamischen Republik ihre Spuren hinterlassen und zum anderen und vor allem gibt es im Nordkaukasus den Adat: Das Gewohnheitsrecht der Berge oder gesellschaftliche Normen, die „seit Jahrhunderten ihre Gültigkeit“ haben sollen. Die Erodierung dieser Werte sollen ebenso besprochen werden wie neue „Wertevorstellungen“ im Tschetschenien der Gegenwart. Wie sehr die gesellschaftlichen Regelungen in Tschetschenien das Leben der Familien in Österreich beeinflussen (oder eben nicht) wird das Referentenpaar ebenfalls diskutieren.

Malika Muslieva vom Verein Ärsu und Siegfried Stupnik informieren Sie über wichtige und gesellschaftsprägende Werte der TschetschenInnen.
An diesem Abend gibt es eine Präsentation der Werkstücke unseres Nähprojekts: „Vielfalt mit Nadel und Zwirn“ für Tschetscheninnen.

Betrag: Spende

 

In Kooperation mit: